• Startseite
  • Wettbewerbe
  • Reglement Wettbewerbe 2019

Reglement Wettbewerbe 2019

Reglement der Steak Cookoff Association 2019

frei übersetzt von Alexander Dobernig  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Im Zweifelsfall gilt nur das englische Original unter https://www.steakcookoffs.com/rules
Bereiche inj denen die Regeln aufgrund lokaler Vorschriften abgeändert wurden, sind mit * markiert.
Falls zum Verständnis der englische Originalbezeichnung hilfreich ist, steht diese in „Anführungszeichen“ im Text.

Allgemeine Regeln

Bei SCA Veranstaltungen erfolgt die Bewertung der abgegebenen Gerichte durch eine ausgebildete Jury im Doppeltblindverfahren.
Jedes Team ist verpflichtet eine „erste Feuerlöschhilfe“ am Stand zu haben. (Bei Holzkohle Wassereimer, bei Gas/Strom entsprechende Feuerlöscher.*

Der Veranstalter stellt alle Ribeye Steaks zur Verfügung um für Chancengleichheit zu sorgen. Es dürfen keine anderen Ribeye Steaks am Wettkampfplatz vorhanden sein! 

Der SCA Standard für Steaks ist ein mindestens 3cm  dickes Ribeye (Entrecote) Steak ohne Knochen.

Es kann unangekündigte Kontrollen der Kühlboxen durch den SCA Repräsentanten geben um die Einhaltung der Regeln zu gewährleisten.

Die endgültigen Abgabezeiten für jedes Gericht werden beim „Cooks Meeting“  (= Teambesprechung) bekanntgegeben.  (Anmerkung: Alex Diese können unter Umständen von den Zeiten, die vorher im Internet etc. kommuniziert wurden abweichen!!  Im Zweifelsfall gelten nur die Zeiten die beim Cooks Meeting verlautbart wurden.)

Das Team muss das Ticket mit der Teilnahmenummer, das als Beweis für die Abgabe gilt, sofort bei der Abgabe unterschreiben. (NEU für 2019)

Lebenspartner des SCA Repräsentanten dürfen nicht als Team antreten.

Grillgeräte/Kochgeräte dürfen von mehr als einem Koch/Team benutzt werden.

SCA Kids Teilnehmer können von 4-15 Jahre alt sein. Die Eltern dürfen den Grill/Kohle entzünden/den Grill starten, aber die Kinder müssen würzen und grillen.

SCA Teamchefs „head cooks“ müssen mindestens 16 Jahre alt sein.

SCA Certifizierte Juroren müssen 16 Jahre alt sein und über eine SCA Jurorenausbildung „SCA Certified Judges Class“ abgelegt haben.

Im Falle einer Punktegleichheit wird das Preisgeld zwischen den Teams aufgeteilt. Dies bedeutet zum Beispiel: Wenn es zwei erste Plätze gibt, werden die Preisgelder für Platz 1 und Platz 2 zusammengerechnet und jedes Team erhält davon die Hälfte. Wer die Trophäe für den ersten Platz und zweite Platz erhält, wird durch Münzwurf entschieden.  (Anmerkung: In Wien können wir die fehlende Urkunde dann nachsenden.) 

Wenn es zwei erste Plätze gibt, erhalten beide die Qualifikation für die SCA Steak Weltmeisterschaft. Wenn eines der beiden Teams bereits qualifiziert ist, bekommt nur das andere die Qualifikation, die andere Qualifikation verfällt und  wird NICHT an nachgereihte Plätze weitergegeben.

Wenn es unter den ersten zehn Plätzen einen Punktegleichstand gibt, erhalten beide Teams die gleichen Punkte.

Wenn eine Ticketnummer bei der Siegerehrung aufgerufen wird, und sich der Besitzer des Tickets sich nicht innerhalb EINER STUNDE meldet und das Ticket vorweist, (Anmerkung: persönlich oder Telefon, Facebook Messenger, Whatsapp etc.)  wird der Preis nicht vergeben.  Das Resultat wird nicht verändert und die SCA Punkte bleiben unverändert. 

Für zusätzliche Geldpreise muss der Teamchef ein SCA Mitglied sein bzw. dies bis zum Ende des Teammeetings werden. (Trifft in Wien nicht zu hier gibt es nur den normalen Geldpreis).

Rippchen können entweder Spareribs oder Kotelettrippchen sein, es sei denn der Veranstalter hat etwas anderes bekanntgegeben.

Der Sieger jedes SCA Steakwettbewerbs ist zur Teilnahme an der SCA Steak Weltmeisterschaft qualifiziert. Wenn der Sieger noch kein SCA Mitglied ist, hat er die Möglichkeit bis zum folgenden Montag um 08:00 morgens CST (US Central Standard Time )  also 14:00 mitteleuropäischer Zeit, Mitglied zu werden um teilnahmeberechtigt für die SCA Weltmeisterschaft zu sein. (Wenn der SCA Wettbewerb beispielsweise am Samstag stattfindet hat er also circa noch 1.5 Tage Zeit Mitglied zu werden.)
Wenn der Teamchef KEIN Mitglied werden will, wird die Qualifikation an den nächstplatzierten unter den ersten 10 weitergegeben.  Wenn kein Team diese Bedingungen erfüllt, geht die Qualifikation an den Bestbieter. (Anmerkung Ales: Was das bedeutet wird gerade mit der SCA geklärt)

Alle Entscheidungen des SCA Repräsentanten auf einer Veranstaltung sind endgültig und können nicht angefochten werden.
 

Regeln der Kategorie STEAK

Steaks können auf Grills und Kochgeräten jeder Art (Holz, Gas, Strom…) zubereitet werden.
Anmerkung: In Wien ist es notwendig bei der Anmeldung aufgrund behördlicher Vorschriftenanzugeben ob Gas verwendet werden soll. )

Jeder Teilnehmer darf nur EINMAL in der Kategorie Steak teilnehmen.

Es dürfen keine anderen Ribeye Steaks als die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten,  innerhalb des Teamplatzes vorhanden sein.

Der gewünschte GARGRAD ist MEDIUM  =warm pink center
(Anmerkung: Andere Gargrade führen zu Punkteabzügen.)

Steaks dürfen vor dem Grillen pariert werden ABER NICHT DANACH!

Es ist verboten die Steaks in irgendeiner Weise zu markieren - Grillstreifen zählen NICHT als Markierung.

Bei der Abgabe muss EIN Steak, im Ganzen nicht geschnitten,  im Abgabecontainer auf der silbernen Scheibe abgegeben werden. Die silberne Scheibe muss mit der Silberseite nach oben unter dem Steak liegen und darf nicht gefaltet, markiert etc. werden.

Im Abgebabehälter ist nur das Steak aber KEINE Sauce, Deko oder Garnitur erlaubt!

Kräuterbutter etc. ist erlaubt, diese muss aber vollständig auf der Oberfläche des Steaks geschmolzen sein.

Es gibt keine Größenvorgabe von Gewürzpartikeln (also keine maximale Größe.)

Natürlich austretender Fleischsaft im Abgabebehälter ist zulässig.

Die Steaks werden nach folgenden Kriterien bewertet:

  • Aussehen
  • Garstufe
  • Geschmack
  • Textur
  • Gesamteindruck

Gewichtung: Geschmack, Garstufe, Textur, Aussehen und Gesamteindruck

Gründe für die Disqualifikation in der Kategorie Steak:

  • Gegenstände im Abgabebehälter (Schnur, Zahnstocher, Spieß, Alufolie, etc.)
  • Ribeye Steaks, ausser den vom Veranstalter zur Verfügung gestellten, befinden sich im Teambereich.
  • Markierungen jeder Art am Steak.
  • Zu späte Abgabe
  • Die silberne Scheibe ist gefaltet.

Regeln für alle anderen Kategorien:

Die Gerichte können auf Grills und Kochgeräten jeder Art (Holz, Gas, Strom…) und auch mit Töpfen und Pfannen jeder Art zubereitet werden.
Anmerkung: In Wien ist es notwendig bei der Anmeldung aufgrund behördlicher Vorschriften anzugeben ob Gas verwendet werden soll. )

Teams können auch mehrfach an einer Kategorie teilnehmen.  Es ist dafür aber jeweils eine eigene Anmeldung und die Zahlung der jeweiligen Startgebühr nötig. 
(Anmerkung: Ein Koch bzw.Team dar nur ein Steak abgeben aber z.B. 5 Burger – wenn für die 5 Burger jeweils eine Anmeldung und Teilnahmegebühr vorgenommen wurde.)

Bestandteile des Gerichtes dürfen auch vorbereitet bzw. vorgekocht sein, der Gericht als solches ist aber bei der Veranstaltung zusammenzustellen und zuzubereiten.
(Beispiel: Die Buns/Burgerbrötchen können gekauft/zu Hause gebacken werden, das Burgerlaibchen/Patty ist bei der Veranstaltung zu braten und der Burger ist bei der Veranstaltung zusammenzusetzen.)

Das Gericht muss im zur Verfügung gestellten Abgabebehälter abzugeben. Der Deckel des Behälters muss geschlossen sein.

 Es darf jede Garnitur außer Petersilie verwendet werden. Die Garnitur ist optional und hat keine Auswirkung auf die Bewertung des Aussehens.

Die Abgabebehälter DÜRFEN (nichtessbare) kleine Schälchen, Zahnstocher, Spieße zum Fixieren der Gerichte enthalten.

In jedem Abgabebehälter darf nur eine Kategorie abgegeben werden.  Zusätzliche Saucen und Gewürze sind erlaubt und die Juroren  müssen diese verkosten. Die Bewertung ist eine Gesamtbewertung aller Komponenten im Behälter. 

Die Zusatzkategorien Ribs, Pork Loin, Pork Chops und Chicken (non wing)  werden mit den folgenden Kriterien bewertet:  Aussehen, Geschmack, Textur, und Gesamteindruck.



Alle anderen Zusatzkategorien werden mit den folgenden Kriterien bewertet: 
Aussehen, Kreativität, Geschmack, Ausführung.

Die Gewichtung für Ribs, Pork Loin, Pork Chops und Chicken (non wing) ist Geschmack, Textur, Aussehen und Gesamteindruck.

Die Gewichtung für alle anderen Zusatzkategorien ist Geschmack, Kreativität, Aussehen und Ausführung.

[…Bestimmungen die in Wien nicht relevant sind wurden hier ausgelassen. – siehe Original  ]


Gründe für Disqualifikation

  1. Markierter Abgebehälter
  2. Zu späte Abgabe
  3. Ungekochter/roher Inhalt

Menge und Anzahl der Portionen

[…Kategorien die in Wien nicht vorkommen wurden ausgelassen….]

BURGER:   ein  ganzer Burger und ein Burger in Viertel geteilt.
Burger […]  sind fertig zusammenzustellen mit Bun/Brötchen/Semmel und Saucen /Gewürzen nach Wahl. 

Mac & Cheese […]kann entweder als 6 Einzelportionen oder als eine große Portion eingereicht werden. Der Abgabebehälter ist zu verwenden und der Deckel muss geschlossen sein.


Freie deutsche Übersetzung, gekürzt um nicht in Wien vorkommende Kategorien mit Anmerkungen
Reglement Stand 02.05.2019
der Steak Cookoff Association , 1901 Central Drive, Suite 300,Bedford, TX 76021
For More Information Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  • Geändert am .

Ort und Zeit

MARX HALLE
Karl Farkas Gasse 19, 1030 Wien
Freitag 31. Mai 14:00*-22:00
Samstag 1. Juni 2019 11:00-22:00 
Sonntag 2. Junii 2019 11:00-19:00

Social media


Impressum & Datenschutzerklärung

Veranstalter

EXOTICA Veranstaltungen Gmbh
Staackmanngasse 23
1210 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!