Das Grill und Genussfestival der Berge ist gekommen um zu bleiben

Das Grill und Genussfestival der Berge ist gekommen um zu bleiben
Nachbericht Grill und Genussfestival der Alpen im Schloss Reichenau mit Fotos // Vienna Alps BBQ Days

Am vergangenen Wochenende dem 24.-25 Juli fand erstmals das Grill & Genussfestival der Berge in Reichenau an der Rax statt. (engl Titel: Vienna Alps BBQ Days)
Der Veranstalter Alexander Dobernig wollte schon seit langem eine Grill-Veranstaltung in den Bergen innerhalb einer Stunden vom Wien machen, die Corona Pandemie und die damit verbundene nötige Verschiebung der Vienan BBQ DAys im Juni in Wien bot dazu heuer die Gelegenheit um aus der Not eine Tugend zu machen und die ganze Veranstaltung samt Teams und Ausstellern für heuer probeweise in die Berge zu übersiedeln.
Das Festival bestand aus mehreren Wettbewerben, bei denen die Besucher die europäische Grillelite bei Ihrer Arbeit hautnah beobachten und auch Fragen stellen konnten und dem Verkaufsteil, bei dem nicht nur Grillhersteller Ihre Grills und Smoker präsentierten und verkauften, sondern noch viele weitere Produkte rund ums Grillen und Barbecue angeboten wurde. Für den kulinarischen Genuss sorgten die Food Trucks und Winzer der Genussmeile im Schlosshof und dem kleinen aber feinen Genussmarkt mit Delikatessen aller Art von ausgesuchten Produzenten.

Stars hautnah

Karl Heinz Drews der Star aus der DMAX Serie „BBQ Kings“ zeigte an beiden Tagen am Stand von TRAEGER sein Fachwissen und begeisterte seine Fans durch seine Kenntnisse und seiner sympathischen Persönlichkeit. Sogar mitten in der Nacht lang nach Sperrstunde hatte er noch Zeit für Fans, die ihm extra einen Kuchen gebacken hatte und verspeiste diesen gemeinsam mit seinen Fans.
Bei den Wettbewerben waren nicht nur die jeweiligen Europameister sondern auch viele andere prominente Teams von nah und weither angereist.
28 Grillteams aus ganz Europa traten bei fünf Wettkämpfen der beiden in Ihrem Bereichen führenden Weltverbände KCBS (Kansas City Barbecue Society) und SCA (Steak Cookoff Society) um die begehrten Titel sowie Geld und Sachpreise im Wert von über 10.000 Euro an.
Den begehrten Titel „Steak Champion Austria 2021“ präsentiert von „www.Fleischwerkstatt.at“ gewann Ralf “Steaknerd“ Lauer aus Deutschland, den „Reserve Steak Champion Austria“ gewann Tomas Neumann ebenfalls aus Deutschland.
„Burger Champion Austria“ wurde Tim van den Berg aus den Niederlanden.
Bei den zwei KCBS Barbecue Wettbewerben gewann das Team „Southern Dutch BBQ“ aus den Niederlanden am Samstag und die „Schluchtengriller“ aus Oberösterreich am Sonntag den Gesamtsieg über alle 4 Kategorien (Chicken, Ribs, Pork, Brisket). Mit Ihrem Gesamtsieg holte sich Martin „Masi“ Schneider mit dem Schluchtengriller Team auch die langersehnte Qualifikation für die „American Royal“ und die „Jack Daniels“ Weltmeisterschaften in den USA.

Beste Stimmung auch unter Corona Bedingungen

Tausende Grillfans aus nah und fern waren von der neuen Veranstaltungstätte und dem Angebot – obwohl dieses aufgrund Corona und zweimaliger Ort und Datenverschiebung kleiner als aus der Marx Halle in Wien gewohnt war – begeistert.
Nicht nur die Besucher und Teams, auch die Aussteller waren vom Schloss Reichenau begeistert und wollen im kommenden Jahr , wenn die Veranstaltung um einen Tag verlängert vom 29.-31.Juli wieder im Schloss Reichenau stattfindet wiederkommen.
Dies geschah natürlich unter den strengen Auflagen der behördlichen COVID Bewilligung der Bezirksverwaltungsbehörde und strenger 3G Kontrolle, die bereits wenige Minuten nach Öffnung von der Bundespolizei abgenommen wurde.
Die meisten Besucher waren geimpft oder getestet aber es wurden zusätzlich für Ungetestete noch Selbsttests vor Ort angeboten.

Ab jetzt jährlich

Aufgrund des ausserrordentlich positiven Feedbacks von Besuchern, Teams Ausstellern und der Gemeinde Reichenau gibt es das Festival natürlich auch im nächsten Jahr wieder und das zusätzlich zu den Vienna BBQ days in Wien und zum Glühenden Österreich auf der Messe Wels.
Dann im Jahr 2022 wenn dann statt 4 Wochen mit gefühlt täglich wechselnden Verordnungen ganze 12 Monate Vorbereitung mit einer COVID19 durchgeimpften Bevölkerung möglich sind, ist mit einer massiven Vergrößerung des Grill und Genussfestivals In Reichenau zu rechnen mit deutlich mehr Grillherstellern aus dem Ausland und ebenso einer stark vergrößerten Besucheranzahl von bis zu 10.000 Besuchern.

Termin 2022:
Grill und Genusssfestival der Berge
29-31. Juli 2022
Schloss Reichenau an der Rax

Weitere EXOTICA Veranstaltungen:
EXOTICA Halle auf der Haustier Aktuell 4.-5.September 2021 Arena Nova Wr. Neustadt
Haustiermesse Wien – 25.-26.September 2021 - MARX Halle – 1030 Wien
Glühendes Österreich 1.-3. April 2022 Messe Wels

FOTOs anbei:
Steak und Burger Sieger   Personen vl.n.r   Haymo Gutweniger (I) , offizieller Repräsentant SCA, Thomas Neumann (D)  "RESERVE STEAK CHAMPION AUSTRIA 2021",  Ralf "Steakneard" Lauer (D) - "STEAK CHAMPION AUSTRIA 2021", Tim van den Berg (NL) "Burger Champion Austria" ,    Dobernig Alexander (A-Wien) - Veranstalter

Sieger_KCBS_Tag_2
v.l.n.r.
Tom und Dorine Raes "Southern Dutch BBQ",
Harald Sichmann im Rollstuhl Schluchtengriller BBQ
Thomas "Jackxn" Mitter
Martin "Masi" Schneider mit Pokal und seine Frau deren Nae ich grad nicht weiß :-(
Roland Pirker mit Schleife "Knockstone BBQ"
Marco Holzner "Knockstone BBQ"


Weitere Fotos zu honorarfreien Verwendung finden Sie auf www.viennabbq.at
Credit: EXOTICA Veranstaltungen

Rückfragehinweis und weitere Fotos
Alexander Dobernig
Geschäftsführender Gesellschafter EXOTICA Veranstaltungen GmbH
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel 0676 900 31 09

  • Geändert am .

Nächste Events

Glühendes Österreich 1.-3. April 2022
MESSE WELS, Messeplatz 1 , 4600 Wels 

Grill & Genussfestival Wien - Vienna BBQ Days 2022
Datum in Kürze

Grill & Genussfestival der Berge
Vienna Alps BBQ Days 2022
Schloss Reichenau 30.-31.7.2022

Social media


Impressum & Datenschutzerklärung

Veranstalter

EXOTICA Veranstaltungen Gmbh
Staackmanngasse 23
1210 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!